Suchen

B&B Wyler - mehr gemütlich geht nicht!

Altholzwände und antike Riemenböden versprühen
Alphüttchen-Charme

Die umgebauten Räume beweisen, was geschehen kann, wenn Fachwissen, Herzlichkeit und Liebe zum Detail aufeinandertreffen.

Zoom: Ferienchalet Brand
Zoom: Ferienchalet Brand
Zoom: Ferienchalet Brand
Zoom: Ferienchalet Brand

Beständigkeit trifft Zeitgeschmack
«Unser Ziel vor dem Umbau war, etwas Einmaliges auf die Beine zu stellen».
Nach viermonatiger Bauzeit war aus der ehemaligen Wohnung ein gemütliches und gleichzeitig modernes Bed & Breakfast mit drei Zimmern, zwei Bädern und einem Gemeinschaftsraum inklusive Küche geworden. Antike Riemenböden und Altholz treffen jetzt auf eine zeitgenössische und hochwertige Einrichtung.
«Die Einteilung der Räume, die Statik und nicht zuletzt die Geschichte des Gebäudes müssen in die neue Planung miteinbezogen werden, sonst verlieren die Räumlichkeiten ihren Charme und ihre Einzigartigkeit.»

Zoom: Ferienchalet Brand
Zoom: Ferienchalet Brand

Geschichte achten
Auch der Umstand, dass nicht ein ganzes Gebäude umgebaut wurde, sondern lediglich eine Etage inmitten des Hauses, vereinfachte die Arbeit nicht unbedingt. «Bestehende Leitungen und Strukturen des Hauses konnten wir nicht verändern, aber solche Herausforderungen machen einen Umbau aus – es ist im Gegensatz zu einem Neubau ein rollender Prozess, nicht etwas, das man von Beginn weg bis ins letzte Detail planen kann.»

Zoom: Ferienchalet Brand
Zoom: Ferienchalet Brand

Wir freuen uns, auch Sie  bei uns willkommen zu heissen!

Chalet in Gsteig bei Gstaad

Anspruchsvollste Arbeit für heimeliges Wohnen

«Altholz» – wiederverwerteter Werkstoff zu neuem Leben erweckt.
Das abgebildete Chalet wurde bei uns in der Werkstatt in Elementbauweise komplett vorgefertigt und mit Altholz verkleidet.

Zoom: Neubau in Gsteig bei Gstaad
Zoom: Neubau in Gsteig bei Gstaad
Verarbeitung

Die Verarbeitung von Altholz ist zeitintensiv und stellt hohe Anforderungen an unsere Zimmerleute, die dieses Material verarbeiten. Wir verwenden uralte handgehackte Balken und Sparren und handgehobelte Bretter mit der unvergleichlichen Struktur natürlich gealterten Holzes. Das Bauen mit Altholz muss deshalb gut geplant werden. Altholz wird heute nicht nur für Renovationen und Umbauten benötigt, sondern auch für komplett neu erstellte Häuser, ohne auf den Komfort modernen Wohnens zu verzichten. Altholz verleiht Ihrem Zuhause den ganz unverwechselbaren Charme von Kostbarkeit, Beständigkeit, Wärme und Harmonie.

Zoom: Neubau in Gsteig bei Gstaad
Zoom: Neubau in Gsteig bei Gstaad
Zoom: Neubau in Gsteig bei Gstaad
Zoom: Neubau in Gsteig bei Gstaad
Aus neu mach alt
Zoom: Neubau in Gsteig bei Gstaad
Zoom: Neubau in Gsteig bei Gstaad

Altholz wird bei uns ebenso kombiniert mit modernen Materialien wie Beton, Glas oder Eisen. Altholz wird heute bewusst verwendet, um einen Kontrast zu den neuen Materialien zu schaffen, eine ideale Lösung für eine «Lifestyle» geprägte Zeit.
Sei es die traditionelle Bauernstube, der Innenausbau von Chalets, ganze Fassaden oder Dachstühle – Ihrer und unserer Kreativität in der Erfüllung Ihrer Wohnträume sind keine Grenzen gesetzt!

Wir beraten Sie gerne und setzen uns ausführlich mit Ihren Wünschen auseinander. Die Verbindung von handwerklichem Können, langjähriger Erfahrung und der Liebe zum Detail garantiert Ihnen eine erfolgreiche und wirtschaftliche Sanierung Ihres alten Holzbaus.

Weidhaus Axalp

Ideen mit besonderem Wert

Architekt: Markus von Bergen

Zoom: Weidhaus Axalp
Zoom: Weidhaus Axalp

Wir waren uns in unserer Familie einig, mit dem Weidhausumbau wollten wir Vorstellungen und Ideen verwirklichen, die für uns einen besonderen Wert darstellen sollten. Die Wyler Holzbau AG hat unsere nicht immer einfachen Wünsche kompetent und unkompliziert umgesetzt.

In Willi Flück hat die Wyler Holzbau AG einen Mitarbeiter der mit viel Engagement, Gespür und Liebe zum Detail viel dazu beigetragen hat, dass der Weidhausumbau uns heute so viel Freude macht. Mit dem Versetzen des Spychers vom «Farnigen Oberboden» auf den Dotzweg ist eine idyllische Gruppe mit Scheune, Weidhaus und Spycher entstanden.

Zoom: Weidhaus Axalp
Zoom: Weidhaus Axalp
Zoom: Weidhaus Axalp
Zoom: Weidhaus Axalp

Wir danken der Wyler Holzbau AG für die freundliche, fachkundige und zuverlässige Betreuung bei der Verwirklichung unseres Bauvorhabens auf dem Dotzweg.

Theres und Hans von Bergen, Brienzwiler

Dieses Projekt wurde mit dem Gewinner Publikumspreis 2016 ausgezeichnet:

Ein Weidhaus kurz vor dem Zerfall ...

Aus Alt mach Neu

Aus dem Zerfall wurde ein Bijou der extra Klasse!
Dank meinen Eltern, Paul & Helga Wyler durften wir auf dem Biel, unterhalb der Axalp ein Weidhaus ausbauen, das wir in unser Herz geschlossen haben und nicht mehr wegzudenken ist!

Zoom: Weidhaus Biel
Zoom: Weidhaus Biel

«Aus Alt mach Neu» konnte mit einem professionellen Generalunternehmen realisiert werden. Die Ideen von Peter Wyler, wurden mit Hänel Fankhauser als Bauführer und den Spezialisten von Wyler Holzbau umgesetzt und ein einzigartiges Weidhaus wurde wieder zum Leben erweckt! Für all unsere Wünsche wurden Lösungen gefunden.

Zoom: Weidhaus Biel
Zoom: Weidhaus Biel
Zoom: Weidhaus Biel
Zoom: Weidhaus Biel

Wir danken dem Team der Konzept Wyler AG für die tolle Unterstützung und Beratung sowie der Wyler Holzbau AG für die genialen Ausführungen mit dem Altholz, was dem Weidhaus den speziellen Charakter gibt und in allen Details unseren Wünschen entspricht.

Herzlichen Dank!

Iris & Guido Wittwer-Wyler, Ringgenberg

Sanierung Altbau    

Wie unsere Kindheitserinnerungen       

Als wir die Haushälfte, Dorfstrasse 16 in Brienzwiler gekauft haben, haben wir mehr an unsere Kindheitserinnerungen in den Bergen als an die Bausubstanz des Hauses gedacht. Da dieses schlecht isoliert und in den vergangenen Jahren nur rudimentär renoviert worden war, war die komplette Innensanierung des Hauses keine einfache Sache, also zumindest für uns. Als Stadtmenschen und wenig begabte Handwerker hätten wir bei der Renovierung nur sehr wenig ausrichten können.

Und dann kam Peter Wyler. Von der Firma Wyler Holzbau hatten wir als «Zugereiste» wenig gehört. Einige Parameter hatten wir allerdings schon da sich im Ballenberg die Firma Wyler Holzbau an der Renovation eines «Musterhauses» beteiligt hatte. Dort hatte uns die Mischung von Modernität und Tradition sehr gut gefallen.

Zoom: Ferienhaus Schaffter, Brienzwiler 1
Zoom: Mehrfamilienhaus Flück, Ansicht 2

Und dann hat die Renovation sehr rasch angefangen, in wenigen Monaten konnte der Innenbereich des Hauses und das Dach komplett saniert werden. Wir wollten ein komfortables Haus mit Charme, wobei alle originalen Holzwände und Böden, wenn möglich, gerettet werden sollten bzw. die zumeist in den 50er und 60er Jahren getätigten Renovierungen entfernt und, soweit die Originalelemente des Hauses nicht wiederherstellbar waren, mit modernen Elementen ersetzt werden.

Zoom: Ferienhaus Schaffter, Brienzwiler, Wohnraum
Zoom: Ferienhaus Schaffter, Brienzwiler, Schlafzimmer

Wir fragten immer wieder: «Peter, ist dies möglich, ist das machbar?» Peter antwortete immer: «kein Problem». Peter hat unsere anspruchsvollen Wünsche sofort verstanden und mit eigenen Ideen und Vorschlägen ergänzt. Die praktische Umsetzung der gemeinsamen Ideen erfolgte von Peter’s ausgezeichnetem und besonders erfahrenem Team.

Zoom: Ferienhaus Schaffter, Brienzwiler, Küche
Zoom: Ferienhaus Schaffter, Brienzwiler, Wohnraum 2

Unser Ferienhaus entspricht heute bis in alle Details unseren Wünschen. Wir fühlen uns in diesem Haus und der Umgebung sehr wohl und wir möchten uns hiermit bei Peter Wyler sowie dem gesamten Wyler Holzbau Team herzlich für das Bijou, das sie uns realisiert haben bedanken.
                           
Werner Jahnel und Patrick Schaffter
Zürich/Montreux    

Ferienchalet Brand

Nach nur drei Monaten Bauzeit bereits bezugsbereit

Im September lag der erste Schnee auf der Axalp. Der Aushub zum Bau unseres Ferienchalets hatte noch nicht einmal begonnen, und der Bezugstermin war gesetzt, und zwar für knapp drei Monate später, auf den 24. Dezember 2008. Wir befürchteten das Schlimmste…

Zoom: Ferienchalet Brand
Zoom: Ferienchalet Brand

Doch die Wyler Holzbau AG blieb zuversichtlich und schaffte schlussendlich das Wunder – am
23. Dezember konnten wir unser fixfertiges Chalet auf der Axalp abnehmen und wie geplant am
24. Dezember beziehen. Wir waren und sind rundum zufrieden.

Nicht nur, dass Peter Wyler und sein Team es geschafft haben, unser Häuschen innert Kürze zu erbauen, hat uns nachhaltig beeindruckt. Bereits seit Beginn der Planung mit der Firma Konzept Wyler AG fühlten wir uns bestens betreut. Vom Grundriss unseres Chalets, der genau nach unseren Wünschen geplant wurde, bis zur Umsetzung des gesamten Innenausbaus wurde immer professionell, kundenorientiert und im Rahmen des Budgets gearbeitet. Das Chalet präsentiert sich heute, nach nur gerade drei Monaten Bauzeit, genau so, wie wir uns dies vorgestellt und gewünscht hatten.

Zoom: Ferienchalet Brand
Zoom: Ferienchalet Brand
Zoom: Ferienchalet Brand
Zoom: Ferienchalet Brand

Wir danken Peter Wyler und seinem Team an dieser Stelle ganz herzlich für ihren unermüdlichen, kompetenten und zuvorkommenden Einsatz. Wir würden jederzeit wieder mit diesem Team ein Bauvorhaben umsetzen.

Alain L’Allemand, Zürich