Suchen

Hybridbau, Neubau unter Verwendung von hochwertigen und ökologischen Materialien

Mehrfamilienhaus Flück, Brienz

Hybridbau: Die andere Holzbauweise    
Zoom: Mehrfamilienhaus Flück, Ansicht 1
Zoom: Mehrfamilienhaus Flück, Ansicht 2

Hybridbau ist eine Mischbauweise von Betonbau und Holzbau. Dabei werden die starken Eigenschaften beider Systeme kombiniert.

Als Holzbauer Werbung für Betonbauten machen? Das soll dieser Beitrag zwar nicht bezwecken, aber als erfahrene Holzbauer kennen wir auch die Vorteile anderer Bauweisen und kombinieren diese mit den Stärken des Holzbaus.

Insbesondere bei Mehrfamilienhäusern ergeben sich in Kombination mit Beton Vorteile: Grosse Spannweiten, einfacher Schall- und Brandschutz und vereinfachte Installation der Haustechnik sind möglich.

Vorgefertigte Aussenwände als Vorteil
Zoom: Mehrfamilienhaus Flück, Ansicht 3
Zoom: Mehrfamilienhaus Flück, Ansicht 4

Doch bei den Aussenwänden hat der Holzbau in allen Disziplinen die besseren Karten. In der Produktionshalle können die Aussenwände in Holzbauweise unter optimalen Bedingungen gefertigt werden.
Dies bringt die entscheidenden Vorteile des Hybridbaus auf den Punkt. Die vorgefertigten Aussenwände werden in kürzester Zeit montiert. Die Gebäudehülle wird geschlossen und der Innenausbau kann zügig voranschreiten.

Wärm- und Schallschutz
Zoom: Mehrfamilienhaus Flück, Innenausbau 1
Zoom: Mehrfamilienhaus Flück, Innenausbau 2

Für das Mehrfamilienhaus Flück galten einen erhöhten Wärm- und Schallschutz zu erzielen. Mit dem Hybridbau konnten wir diese Vorgaben optimal lösen und die Eigentümer und Bewohner können heute von den Vorteilen profitieren.